NZ11 Pony in Angriffshaltung

Das hier, meine lieben Kinder, ist die neue Folge. Sie heißt “Pony in Angriffshaltung”. Klingt komisch, ist aber so. Zu Beginn lernen wir etwas über unsere europäischen Nachbarn, Playmobil und die GEZ, später erklären uns die drei lustigen Männer Recording, Youtube und süße Ponys. Zum Schluss gibts ein Shitstorm-Meter, einen Juwelendieb, und einen CD-Gewinner. Den Rest erklärt euch dann die Maus. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Themen: Schweiz, Österreich, Playmobil Piraten-Schiff*, Medien, GEZ, T-Rex in Angriffshaltung*, Schweizer Taschenmesser*, Hindenburg Mac, Hindenburg iPhone), Tascam iM2*, Macki Onyx, Stalker, Privacy, Bild-Gegenkampagne, Urheberrecht, Nacktposter, Youtube, GEMA, Bezahlpsychologie, Service-Ansage, Wir hatten recht, Ponys, My little Pony, Shitstorm-Meter, Spam, versehentliche Entlassungfalscher Juwelendieb, Workflowy, verdorbene Menschen, Piercings, Tattoos, DopeStars-CD-Gewinner, Finanzierungsmodelle


Alexander Brückel Amazon Wishlist Icon
Daniel Libertus Amazon Wishlist Icon
Tobias Saltenberger Amazon Wishlist Icon

7 Gedanken zu „NZ11 Pony in Angriffshaltung

  1. Na dann spende ich euch doch glatt mal 2 Euro extra via Flattr. 🙂
    Ihr habt’s ja nötig als kleiner Podcast. 🙂

    Danke für eure Mühe und die meist gute Unterhaltung.
    Vielleicht sollte man euch auch mal Hörergeschenke schicken. 🙂

    Grüße, Tobsen

  2. Hi Tobsen,

    vielen Dank dafür, ein Schritt weiter auf dem Weg zum neuen Mischpult, wir wissen das zu schätzen! 🙂

    Ja, das mit den Geschenken is ne charmante Idee, wir haben ja von Leif schon mal Wein bekommen. 😉

    Grüße
    Alex

  3. Pingback: normalzeit: gut unterhalten | die Hörsuppe

  4. Das war mal wieder eine gute Folge!
    In den letzten zwei Folgen ging es gefühlt zu 80% nur um politisch motivierte Themen und vor allem um Urheberrecht und GEMA.

    Diesmal waren auch politische Themen dabei. Diese waren aber nebenbei und sind nicht zu tiefgründig ausgeartet. Das ist gut so!
    Es gibt genug Fachblogs und Podcasts, die dies genauer, tiefgründiger und vor allem auch rechtzeitiger behandeln. Da empfindet man das bei euch nur als ermüdente und belanglose Wiederholung.
    In dieser Episode hattet ihr viele interessante Themen (und Funfacts) die ich bisher nirgendswo auf meinem Radar hatte. Das finde ich Klasse!

    Macht weiter so!

    Und denkt daran: Es gibt wahrscheinlich nur sehr wenig Podcast-Hörer, die nur einen Podcast hören. Die Meisten hören eine Reihe von Podcasts pro Monat. Deswegen: Lieber mehr skurrile Themen wie heute, die noch nirgendswo dran waren, und weniger sowas von Ponies, Urherberrecht, ACTA, etc., das vorher schon in etlichen anderen Podcasts debattiert wurde.

    Grüße aus Frankfurt!
    Nik

  5. Hi Nik,

    vielen Dank für dein ausführliches Feedback,
    ich denke da hast du nicht Unrecht.

    Wir werden das vor oder in der nächsten Sendung
    mal diskutieren und schauen wie wir da besser drauf achten können.

    Grüße
    Alex

  6. Wenn ihr einen Flattr-Knopf eine Gewichtung verleihen wollt, könnt ihr auch für den Button durch einen zweiten Klick eine Subscription verpassen und diese dann 3, 6 oder 12 Monate laufen lassen.

  7. Richtig, aber das ist ja keine Gewichtung des einzelnen Klicks auf den Monat bezogen. So hatte ich das gemeint.

    Grüße
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *